Übungsstände im Langen Schwert

Langes Schwert Paulus Hector Mair

Das Lange Schwert ist das hauptsächliche Lehrinstrument der Liechtenauer Tradition. Die unten stehenden Übungsstände beziehen ihre Übungen, Techniken und Prinzipien aus dieser Überlieferung. Die maßgeblichen Quellen sind das GMN3227a, die Bücher Talhoffers und Joachim Meyers. Im geringeren Maße ist die… Continue Reading

Allgemein

Fechten mit dem Langen Schwert nach Hans Talhoffer

Zu den Terminen scrollen, zur Anmeldung scrollen! Worum geht es? Hans Talhoffer war ein Meister des der Kampfkunst (Ringen, Dolch, Langes Schwert, Messer, Schild- und Stangenwaffen). Er war ein Experte für Kriegsmaschinen, Kenner der Astronomie und Berater im Heimlichen Blutgericht.… Continue Reading

Allgemein

Einführung in das Lange Schwert

Das Lange Schwert ist ein zweihändig geführtes Schwert. Wann diese Art zweihändig zu Fechten aufgekommen ist, kann nicht zweifelsfrei geklärt werden. Vermutlich ist es ein Produkt des Späten Mittelalters; anderseits steht die Fechtweise stellvertretend für eine große Zahl von zweihändig… Continue Reading

Allgemein

Gliederung des Unterrichts

Die Planetenkinder und die freien Künste 1560

Eine Unterichtsblock besteht generell aus zweimal 45 Minuten. Die Einheiten dienen ausschließlich der Fortbildung in der Historischen Fechtkunst. Aufwärmen Eine unspezifische Aufwärmphase mit allgemeinen gymnastischen Übungen halten wir für wenig zielführend. Aus dem Yoga und der vergleichbaren Bewegungskultur können Übungen… Continue Reading

Allgemein