Ausbildung

γνῶθι σεαυτόν – Erkenne dich selbst! ist der vielzitierte Sinnspruch des Apollon Tempel in Delphi. Doch ohne die zweite Inschrift μηδὲν ἄγαν – Nichts im Übermaß! fehlt ein wesentlicher Teil. Denn das eigene Selbst ist nicht das Zentrum des Universums. Die Inschriften sollen – wie Platon erklärt – das eigene Selbst im Verhältnis zu einem Gott deutlich machen. Der Gott Apollon, personifiziert die Sonne, den lichten Tag, und findet sich auch in Lehren Liechtenauers und Talhoffers als höchste Position des Schwertarms wieder. Maßhaftigkeit im Lichte dieser Bedeutung ist einleuchtend.

Sich selbst und die Welt zu erkennen, wie sie wirklich und wahrhaft ist, stellt die wesentliche Notwendigkeit der Kampfkunst dar. In der Fechtfabrik verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz für Geist und Körper. Dies ohne Schnörkel oder Mystik. Wir bereiten Geist und Körper für die Kampfkunst vor, wobei wir eingefahrene Denk- und Bewegungsmuster aufbrechen. Das Ziel ist es, jedem Schüler die Möglichkeit zu geben, sich selbst zu erkennen, sich selbst und die Welt anzunehmen, wie sie wirklich sind.

Lehrplan

Ausbildung zum Fechter

Fechter im historischen Verständnis sind Kämpfer. Sie beherrschen den versachlichten Umgang mit körperlicher Gewalt. Der Mittelpunkt der Ausbildung ist es …
Weiterlesen
Meister des Langen Schwertes Cod 1.6.2.5

Ausbildung zum Fechtmeister

Die Ausbildung eines Lehrers ist das höchste Ziel eines Lehrers. So kann Wissen nicht nur tradiert, sondern multipliziert werden. Wir …
Weiterlesen
Rebecca Glass at Longpoint Tournament 2016

Ausbildung zum Turnierfechter

Turnier und Wettbewerb sind spaßige und herausfordernde Veranstaltungen für Sportler. Der Wettkampf ist Nervenkitzel und ein Test der erworbenen Fähigkeiten …
Weiterlesen
Fechtschule 1541

Examinierung

Übungsstände stellen eine gute Orientierungshilfe dar. Da alle Fechter gleichrangig sind, dienen sie ausschließlich dem Feststellen des eigenen Könnens und …
Weiterlesen
Die Planetenkinder und die freien Künste 1560

Gliederung des Unterrichts

Eine Unterichtsblock besteht generell aus zweimal 45 Minuten. Die Einheiten dienen ausschließlich der Fortbildung in der Historischen Fechtkunst. Aufwärmen Eine …
Weiterlesen
Erkenne dich selbst (roemisches Mosaik)

Konzept

γνῶθι σεαυτόν – Erkenne dich selbst! ist der vielzitierte Sinnspruch des Apollon Tempel in Delphi. Doch ohne die zweite Inschrift …
Weiterlesen
Meisterbrief

Meisterprüfung

Ein “Meister der Neuen Marxbrüder von Frankfurt am Main” ist ein von anderen Fechtern empfohlener Fechter, der eine Prüfung bestanden …
Weiterlesen
Schulordnung der Marxbrüder

Schul- und Hausordnung

Für alle Veranstaltungen (wie Unterricht, Wochenunterricht, Seminare, offene Übungseinheiten und Vorführungen allgemeiner Art) der „Neuen Marxbrüder zu Frankfurt am Main“ …
Weiterlesen
gmn3227a-86r

Struktur der Übungsstände

Ein Übungsstand ist bei den Neuen Marxbrüdern generell in fünf Abschnitte unterteilt: im Ringen und Dolch sind dies diese fünf …
Weiterlesen
Fechtmasken

Voraussetzung

Gesundheitliche Voraussetzung “Gerade Leib, gesunder Körper und besonderer Geist” gehört zu der Voraussetzung in den mittelalterlichen Fechtbüchern für den erfolgreichen …
Weiterlesen

 

1863 Views